Voriger Artikel Nächster Artikel

So streamst du TV-Serien und Filme kostenlos und ohne Risiko

Es war noch nie einfacher, online auf kostenlose TV-Serien und Filme zuzugreifen. Die Anzahl der Streaming-Plattformen scheint jedoch exponentiell zuzunehmen, was die Navigation durch das riesige Streaming-Universum etwas kompliziert macht. Darüber hinaus ist die Auswahl des richtigen Anbieters nicht die einzige Herausforderung, wenn es um VOD-Plattformen geht. Der Schutz deiner persönlichen Daten, die Gefährdung deines Computers durch Malware und mögliche rechtliche Konsequenzen sind nur einige der Probleme, die bei kostenlosen Streaming-Plattformen auftreten können.

Diese kurze Anleitung sollte dir dabei helfen, dich in kostenlosen Streaming-Diensten zurechtzufinden. Mit ein paar Tipps und Tricks kannst Du die meisten Hindernisse überwinden und einige der besten Serien und Filme völlig kostenlos genießen.

Warum ist es wichtig, aus legalen Quellen zu streamen?

Das Streamen von einer Website, die illegale Inhalte anbietet, birgt viele Risiken. Einige Leute sagen, dass Streaming eine legale Grauzone ist und dass du dir keine Sorgen machen musst. Dies ist leider nicht wahr. Es gibt mehr als nur wenige Auswirkungen, wenn du die Regeln ignorierst.
 

Rechtliche Auswirkungen

Es gibt bestimmte Unternehmen und Anwaltskanzleien, die sich nur auf Urheberrechtsverletzungen konzentrieren. Sie überwachen das Internet genau, um Websites und Personen zu identifizieren, die gegen das Gesetz verstoßen und Inhalte illegal weitergeben. Wenn Du dich also entschließt, die Regeln zu ignorieren, drohen empfindliche Geldstrafen. Das Versäumnis oder die Nichtbeachtung der Zahlung der Geldbuße kann zu einem noch teureren Rechtsverfahren führen.

Selbst wenn du öffentliche Wi-Fi-Netzwerke und VPN verwendest, können diese Entitäten Ihren Standort verfolgen und den Standort und das Gerät identifizieren, die für die illegale Weitergabe von Inhalten verwendet werden.
 

Verletzung von Malware und Datenschutz beachten

Wusstest Du, dass die meisten illegalen Streaming-Websites diese als Front für umfangreichere kriminelle Operationen verwenden? Die meisten dieser Websites werden benutzt, um verschiedene Arten von Malware, Spyware und Ransomware auf deinem Computer zu installieren. Während du die neuesten Filme kostenlos genießt, kann diese Software im Hintergrund deinen Computer in eine Bitcoin-Mining-Maschine verwandeln oder deine persönlichen Daten und Dateien an Black-Hat-Hacker senden.
 

Wie erkenne ich einen illegalen Streaming-Dienst?

Diese Frage taucht häufig auf. Leider gibt es keine kurze und einfache Antwort darauf. Das hängt vom Service ab. Es wird immer komplizierter, die legitimen Streaming-Plattformen zu identifizieren und von den illegalen zu trennen. Selbst wenn es um kostenpflichtige Dienste geht, gibt es für jedes Netflix oder Disney + mindestens ein Dutzend illegaler Dienste, die ebenfalls auf Abonnements basieren. 

Wie bestimmst du, welcher Dienst sicher ist? Mit wenigen Warnzeichen kannst du schnell feststellen, ob der Streaming-Dienst illegal oder legal ist.

  1. Sie haben die neuesten Hits in ihrer Sammlung
    Wenn die kostenlose Streaming-Website den neuesten Marvel-Hit enthält, der noch im Kino ist oder kürzlich veröffentlicht wurde, ist die Website illegal. Die meisten dieser Plattformen bieten dir kostenlos die neuesten Blockbuster und TV-Serien von verschiedenen Plattformen an einem Ort. Warum sollten Netflix, Amazon, HBO oder Disney Millionen von Dollar für die Erstellung von Originalinhalten für ihre Streaming-Dienste ausgeben, um diese kostenlos auf einer zufälligen Website bereitzustellen? Das macht keinen Sinn.
     
  2. Die Art der Anzeigen, die du siehst, sagt viel über den Dienst aus.
    Die Mehrheit der illegalen Streaming-Dienste bietet dir eine große Auswahl an Titeln und zeigt dir, dass die gesamten Kosten werbefinanziert sind. Diese Logik ist absolut sinnvoll, da es bereits Streaming-Dienste gibt, die von Werbetreibenden wie HULU, Rakuten Plex usw. bekannt und gesponsert sind. Die Art der Anzeigen, die du auf der Website siehst, sagt viel darüber aus, ob das dahinter stehende Geschäft legal ist oder illegal. Alle legitimen Streaming-Plattformen, auf denen Anzeigen geschaltet werden, enthalten Anzeigen bekannter Marken. Bei illegalen Streaming-Plattformen werden hauptsächlich Anzeigen für fragwürdige Clickbait-Inhalte, Produkte, Dienstleistungen oder Unternehmen geschaltet.
     
  3. Du kannst den Inhalt problemlos herunterladen.
    Alle gängigen Streaming-Plattformen wie Amazon Prime, Disney + oder Netflix bieten dir die Möglichkeit, einen Teil des Inhalts auf deine Geräte herunterzuladen, um ihn offline anzusehen. Der große Unterschied besteht darin, dass die meisten illegalen Plattformen dir eine Videodatei zur Verfügung stellen, die du ohne Einschränkungen ansehen und auf jedes Gerät übertragen kannst. Auf legalen Plattformen erhältst du jedoch nur ein In-App-Anzeigeerlebnis, und kannst nicht auf die Videodatei zugreifen.
     
  4. Sie verwenden das Torrent-Protokoll
    Während das Streamen von legitimen Websites legal ist, ist das Torrenting in Ländern wie Deutschland, Österreich und der Schweiz verboten. Infolgedessen sind Streaming-Dienste, die dieses Protokoll verwenden, illegal, was zu schwerwiegenden finanziellen Sanktionen und sogar zu Gefängnisstrafen führt. Diese strengen Strafen ergeben sich aus der Tatsache, dass du bei Verwendung dieses Protokolls auch an Urheberrechtsverletzungen und der rechtswidrigen Verbreitung von Inhalten beteiligt bist. 
     
  5. Du kannst keine Informationen über das Unternehmen finden.
    Wenn du versuchen würdest, den Abschnitt "Über uns" oder "Kontakt" auf diesen Websites anzuzeigen, wirst du diese nicht finden. Und selbst wenn Kontaktdaten verfügbar sind, sind Informationen über das Unternehmen, seine E-Mail-Adresse oder das Kontaktformular meist unplausibel. 

Wie kann ich Inhalte sicher streamen?

Die Antwort auf diese Frage ist sehr einfach. Vermeide Websites, die verdächtig aussehen, und Inhalte anbieten, die nicht offiziell für sie lizenziert sind. Streame stattdessen von vertrauenswürdigen Websites und verwende den oben genannten gesunden Menschenverstand und die Ratschläge bei der Auswahl. Darüber hinaus bieten Plattformen wie Rakuten, Plex und Watch4 eine große Auswahl an kostenlosen Titeln.

Da die Anzahl der kostenlosen Streaming-Dienste weiter zunimmt, wird es schwieriger sein, zu bestimmen, welchen du vertrauen kannst. Denke also an eines. Wenn etwas zu gut ist, um wahr zu sein, ist es normalerweise nicht so.